Blog der missionarischen Dienste in Westfalen

Kategorie Sprachschule des Glaubens

Hier geht es um Vorschläge, zentrale Glaubensthemen in der Sprache des 21. Jahrhunderts darzustellen.

Die Bibel kommt mit … In der Urlaubszeit wird gerne experimentiert.

Auf der Terrasse, es ist schon spät, aber die Temperaturen laden dazu ein, noch ein bisschen zu verweilen – ein langer Tag liegt hinter mir. Ich freue mich auf den Urlaub, bald geht es los. Manche Dinge habe ich schon… Weiterlesen →

begleiten und stärken

Die Osterferien neigen sich dem Ende zu. Einige haben die Zeit genutzt für ein paar entspannte Tage an der Nordsee oder in der Wärme. Fotos auf Instagram oder facebook lassen mich daran Teil haben. Auch Max und Sarah waren unterwegs,… Weiterlesen →

Und siehe: es war nicht schlecht!

Unsere Sprache verrät uns oftmals. Was jemand sagt und wie er es sagt, sagt etwas darüber aus, was wirklich – im Grunde des Herzens – gedacht wird. Nicht immer direkt, aber doch von der Haltung her. Und es macht einen… Weiterlesen →

„Und vorne hilft der liebe Gott“

Da sitze ich nun, als Nicht-Fußball-Fan… Und es geht um Jürgen Klopp, David Alaba, Daniel Didavi… David Kadel, „Inspirationstrainer“ und „Motivationscoach“, Kabarettist und guter Freund der genannten Fußballprofis, stellt seinen Film vor. „Und vorne hilft der liebe Gott“ – ein… Weiterlesen →

Luthers Reformation und Pluralität?

Echt? Martin Luther als Ausgangspunkt für weltanschauliche Pluralität? Da hat wohl die dialektische Falle historischen Erinnerns zugeschnappt: Man bedenkt ein geschichtliches Ereignis, weil es eine Bedeutung für die Gegenwart haben soll. Damit interpretiert man dieses Ereignis unter modernen Gesichtspunkten und… Weiterlesen →

Neuere Beiträge »

© 2021 missionarisch. praktisch. gut. — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑